+++ Aktuelle Informationen +++

Liebe Eltern und Erzieher*innen,

in Bezug auf den Umgang mit dem Corana-Virus und das Not-Betreuungsangebot ab dem 18.03.2020 gelten die aktuellen Vorgaben der Landesregierung.

In verschiedenen Sprachen können Sie sich diesbezüglich unter https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html über den aktuellen Stand zum Thema informieren.

Außerdem verweisen wir auf die Internetseite des Kreises Olpe (www.kreis-olpe.de)

Bis zu den Osterferien erreichen Sie uns montags bis freitags telefonisch von 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr, oder aber per E-Mail unter info@laurentius-schule.org.

Ansonsten stehen ja auch die Klassenleitungen mit Ihnen regelmäßig in Kontakt, um individuelle Absprachen zu treffen.

Kommen Sie gerne mit Ihren Fragen auf uns zu.

Wir hoffen doch sehr, dass die Corana-Krise schon bald eine positive Entwicklung nimmt.

Mit freundlichen Grüßen

Christof Langenbach und Achim Tump (Schulleitung)

+++ Wichtige Mitteilung +++

Liebe Eltern und Erzieher*innen,

wie Sie wissen, hat die Landesregierung gestern die Entscheidung getroffen, den Schulbetrieb in NRW ab dem 16.03.2020 bis zum 19.04.2020 einzustellen. Die Einstellung des Unterrichtsbetriebs ist eine weitreichende Entscheidung nicht nur für die Schülerinnen und Schüler, sondern vor allem für Sie als Eltern und Erzieher*innen sowie für die Lehrkräfte und Schulleitungen. Durch diese Vorsichtsmaßnahme soll ein weiterer Beitrag zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus geleistet werden.

Eine Übergangsregelung sieht vor, dass die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation 2 Tage lang einzustellen. Da wir ja an der St. Laurentius-Schule Attendorn gem. Jahresplan ohnehin Montag, den 16.03.2020 einen Pädagogischen Tag geplant haben und Sie sich langfristig darauf einstellen konnten, dass an diesem Tag kein Unterricht stattfindet, geht es bei der o.g. Übergangsregelung lediglich um unser Betreuungsangebot am Dienstag, den 17.03.2020.  

Wir hoffen sehr, dass wir zeitnah – wie von der Landesregierung  angekündigt –  weitere Informationen bekommen in Bezug auf ein Not-Betreuungsangebot ab dem 18.03.2020. Dies soll für die Eltern bzw. Erziehungsverantwortlichen gelten, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen wie dem Gesundheitswesen arbeiten.

Sobald diesbezüglich neue Informationen vorliegen, werden wir Sie ggf. über die Homepage informieren oder aber Montagmorgen telefonisch kontaktieren.

Mit dem Schulträger stehen wir in Bezug auf alle Maßnahmen in engem Kontakt.

Hoffen wir sehr, dass diese Krise durch solche einschneidenden Maßnahmen schnellstmöglich überwunden werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Christof Langenbach und Achim Tump (Schulleitung)