FSJ

Die MitarbeiterInnen im FSJ des aktuellen Schuljahrs 2019/20 an der Laurentius-Schule :

Das FSJ an der St. Laurentius-Schule

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein Angebot an junge Frauen und Männer, sich außerhalb von Schule und Beruf für ein Jahr in einem sozialen Arbeitsbereich zu engagieren. Es ist eine Möglichkeit zur Berufsfindung, zum sozialen Engagement, zur Persönlichkeitsbildung sowie zur sozialen und politischen Bildung.

Träger des FSJ im Erzbistum Paderborn ist IN VIA Katholische Mädchensozialarbeit Diözesanverband Paderborn e.V. IN VIA Olpe übernimmt die pädagogische Begleitung und Seminararbeit während des FSJ-Jahres.  

Ein Freiwilliges Soziales Jahr kann man auch an der St. Laurentius-Schule Attendorn absolvieren.

Tätigkeitsbeschreibung und Anforderungsprofil

  1. Kurzbeschreibung des Einsatzbereiches
  • Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung (allgemein sehr heterogene Schülerschaft: u.a. SuS mit sozial-emotionalem Förderbedarf, motorischen Beeinträchtigungen, Mehrfachbehinderungen, Sinnesschädigungen, auch autistische SuS, nicht sprechende SuS, …)
  • Alter der SuS: 6-19 Jahre (FSJ´ler treffen z.T. auf gleichaltrige- bzw. ältere SuS)
  • Einsatz in der Primarstufe (Unterstufe), der Sekundarstufe I (Mittel- und Oberstufe) sowie der Sekundarstufe II (Berufspraxisstufe)

–     Einsatz in einer festen Klasse oder in mehreren Klassen (kann unterjährig wechseln)

  • unterstützender Einsatz in der Schulgroßküche (gem. Einteilung)
  1. Beschreibung der Tätigkeiten der/des Freiwilligen im Freiwilligen Sozialen Jahr

…in der Schule/Stufe:

  • Unterstützung beim Führen von Aufsichten
  •  

…logistische Unterstützung:

  • Reinigung der Stufen-/Klassenräume (z.B. in den Ferien)
  • Kontrolle der Unterrichtsmaterialien
  • Übernahme von Diensten (z.B.: Auffüllen des Waschraumes, Milchdienst…)
  •  

…mit den SuS

  • Begleitung der SuS im schulischen Alltag (Bus, Unterricht, Pausen, Mahlzeiten)
  • Betreuung von Kleingruppen
  • Individuelle Hilfestellung und alltägliche Unterstützung speziell eines einzelnen Schülers
  • Übernahme von durch den Klassenlehrer zugewiesenen Aufgaben
  • Pflegerische Tätigkeiten (Unterstützung beim Essen, Duschen, Umziehen, Schwimmen, Begleitung von Toilettengängen, Wickeln)
  1. Angaben zu den regelmäßigen Arbeitszeiten
  • regelmäßig während der Schulzeiten (07.55 Uhr – 15.15 Uhr, freitags 07:55 Uhr – 12:15 Uhr)

–     Mitwirkung bei weiteren Schulveranstaltungen

(u.a. Klassenfahrten, Feste, Feiern, Elternsprechtage, …)

  • Dienste während der Schulferien
  1. Nennung der Anleiterin / des Anleiters
  • FSJ-Beauftragte der Schule: Elena Keseberg und Judith Bazaga Mena
  • Anleitung durch Klassenlehrer (Bekanntgabe nach Zuweisung zu den jeweiligen Klassen)
  1. Beschreibung der Einbeziehung in die Dienstgemeinschaft
  • Teilnahme an Klassenteamgesprächen
  • regelmäßige Treffen mit der Gesamtgruppe und FSJ Schulbeauftragten
  • Infoveranstaltung zu gewünschten /aktuellen Themen (z.B. Unterstützte Kommunikation, Autismus) 
  1. Das sollten Freiwillige im FSJ an der St. Laurentius-Schule mitbringen
  • Empathie

Feinfühliger Umgang mit den individuellen Bedürfnissen jeden einzelnen SuS

  • Wertschätzung

Wertschätzung der Persönlichkeiten der SuS mit Förderbedarf

Entwicklung eines angemessenen Verhältnisses von Nähe und Distanz gegenüber den SuS (Die FSJ´ler sind Teil des Erwachsenenteams der Klasse)

  • Offenheit und Toleranz

Offenheit gegenüber anderen Lebensformen, Lebenswelten, Idealen

Offen für eine Arbeit im Klassenteam (Einhaltung von abgesprochenen Regeln und Grenzen der einzelnen SuS)

  • Verschwiegenheit

Verschwiegenheit i.S. des Datenschutzes

  • Umgangsformen

Freundlichkeit, Höflichkeit, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, …

 

Weitere Informationen zu Voraussetzungen, Leistungen und dem Bewerbungsverfahren gibt es hier einzusehen.

Einige Erfahrungsberichte unsere MitarbeiterInnen im FSJ können Sie hier nachlesen.

Attendorn, den 06.05.2020