Willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,
ich begrüße Sie ganz herzlich auf der Internetseite der St. Laurentius-Schule. Hier erhalten Sie vielfältige Informationen und Bilder zu unserem schulischen Angebot, die  unser buntes Schulleben treffend beschreiben. Einen kurzen Einblick in unseren Schulalltag möchten wir Ihnen in folgendem Video vorstellen:


Im Schuljahr 2014/15 besuchen Schülerinnen und Schüler mit (mehrfachen) hochgradigen  Beeinträchtigungen der

  • Kognition
  • Motorik
  • Wahrnehmung
  • Emotionalität
  • Entwicklung der Gesamtpersönlichkeit
  • und einer deutlich eingeschränkten selbstständigen Lebensführung

im Alter von 6-19 Jahren unsere Schule. 52 Schülerinnen und Schüler sind anerkannt schwerstbehindert. Diese Kinder, Jugendliche und jungen Erwachsenen benötigen aufgrund ihrer sehr starken und umfassenden Behinderung im Lernen einen auf ihre Lebenswirklichkeit und ihre Lernmöglichkeiten ausgerichteten Förderansatz. Die St. Laurentius-Schule bietet hierzu unterschiedliche Lernbereiche und Schwerpunkte an, die unter Was wir bieten näher erläutert sind.

Unser Leitbild „Im vertrauten Miteinander eigene Wege und Zeit zum Wachsen finden“ ist dabei eine wichtige Grundlage der Förderung. Im folgenden Video erläutern wir unser Leitbild:

Wenn Sie Rückfragen haben oder weitergehende Informationen wünschen, finden Sie unter Kontakt entsprechende Telefonnummern sowie ein Kontaktformular.

Michael Rösch (Schulleiter)

Tag der offenen Tür

Einladung zum Tag der offenen Tür am 23.10.14 von 8.30 – 15 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich zu einem Tag der offenen Tür ein, um vor Ort die Räumlichkeiten, die mediale Ausstattung und das Spektrum der Fördermöglichkeiten der St. Laurentius-Schule kennenzulernen. Die St. Laurentius-Schule wird derzeit von 170 Schülerinnen und Schülern im Alter von 6-20 Jahren besucht. 50 Schülerinnen und Schüler sind anerkannt schwerstbehindert. Die schulische Förderung umfasst den Primarstufenbereich, den Sek I-Bereich und den Sek II- Bereich mit dem Schwerpunkt Vorbereitung auf die nachschulische Situation.

Im Zuge der aktuellen Entwicklungen und Diskussionen rund um die Förderschulen und das Gemeinsame Lernen möchten wir gerne die Möglichkeiten unserer Schule vorstellen. Wir bieten u.a. Informationen

  • über die Förderung in der Vor-, Unter-, Mittel-, Ober- und Berufspraxisstufe zur Förderung von schwerstbehinderten Schülern
  • zur Förderung von Schülern mit Autismus
  • zur Unterstützten Kommunikation
  • zu unterschiedlichen Therapieangeboten

Im Foyer geben Ansprechpartner und Info-Tafeln einen Überblick über wichtige Bereiche unserer Förderung. Führungen durch die Schule sind ebenso möglich wie Unterrichtsbesuche (9-10 Uhr, 11-12 Uhr) in verschiedenen Lernbereichen. Die Anzahl der Plätze für Unterrichtsbesuche innerhalb der Unterstufe ist begrenzt, wir bitten um Ihr Verständnis.
Ab 13 Uhr sind nach Absprache Führungen durch die Stufen möglich.

Um 10.15 Uhr bieten wir einen kurzen Vortrag an, der die grundlegenden Bedingungen und Fördermöglichkeiten an unserer Schule zusammenfasst. Hierbei wird auch auf die häufig gestellte Frage eingegangen, wann und wie die Schülerinnen und Schüler an unserer Schule Lesen, Schreiben und Rechnen lernen.

Ein Café im Foyer bietet Gelegenheit zum Entspannen und Austausch. Dort stehen Ihnen auch die Mitglieder der Schulpflegschaft zum Erfahrungsaustausch zur Verfügung.

Um den Tag besser koordinieren zu können und um gezielter auf Ihre Wünsche eingehen zu können, bitten wir Sie per Mail unter m_roesch@laurentius-schule.org oder mit der beigefügten Anmeldung (PDF-Datei) um Mitteilung, mit wie vielen Personen Sie kommen möchten und ob Sie Interesse an einem Unterrichtsbesuch haben.

Mit freundlichen Grüßen,
Michael Rösch (Schulleiter)